Samstag, 20. Juni 2009

Das große Glück...

...ist manchmal ganz klein!


Am 16.06.2009 ist unsere kleine Prinzessin zur Welt gekommen und macht unsere Familie glücklich und komplett.


Hier wird es jetzt erstmal ruhig...aber ich komme wieder, keine Frage! ;o)

Samstag, 13. Juni 2009

Engel des Wartens! ;o)


Vor ein paar Jahren habe ich diesen Mini-Toni gebastelt und auch wenn er schon diverse Male einen Freiflug gewonnen hat und mühsam repariert wurde, so habe ich ihn immer noch sehr gerne.

Heute beim Staub wischen hat er mir zugezwinkert und mir gesagt, dass er mich begleiten wird, wenn ich den "leckeren" Wehentee trinken muss. Denn da ich weder Zimt noch Nelken mag und auch Ingwer nicht zu meinen bevorzugten Lebensmitteln gehört, ist das ein richtiges Gebräu für mich.

So sitzen wir zwei hier und schlürfen genüsslich Tee, während meine beiden Männer noch den Baumarkt unsicher machen...und harren der Dinge die da kommen oder auch nicht kommen. ;o)

Montag, 8. Juni 2009

Froschkönig-Baumler



Ohne Frosch mit Krone geht es bei mir nicht... ;o)

Bambi-Baumler


Bambi ist mir zugelaufen und wollte an die Leine gelegt werden. ;o)
So ist es nun zu einem Taschenbaumler oder Schlüsselanhänger geworden.

Sonntag, 7. Juni 2009

Frotty-Familiy

Als sich vor 3 Jahren unser Sohn ankündigte, sind Papa und Mama auf Stofftiersuche gegangen, denn Sohnemann sollte doch ein Kuscheltier haben. Papa hat sich für einen Hasen mit blauer Nase entschieden, Mama für einen Frosch. Zur Geburt und danach sind nochmal gefühlte 100 Stofftiere von allen Seiten als Geschenk dazugekommen. Keines davon hat aber den Status Lieblingskuscheltier-OhneDichgehtnix angenommen.

So um den ersten Geburtstag herum hat sich eine extreme Vorliebe für die Farbe LILA breit gemacht, und diese Phase war nicht nur eine Phase, sondern hielt an. Also haben wir mal nach lilafarbenen Stofftieren/Schmusetüchern und Co. geschaut. Mhhh, da gab es dann Einhörner, Elfen und Puppen, nicht das richtige für einen kleinen Mann.

Aber Tante Jenny hat dann zu Weihnachten den richtigen Riecher bewiesen und ein aus Frottee selbstgenähtes Kuscheltier geschenkt, genannt Frotty. Und Frotty wird heiß und innig geliebt, geherzt, umhegt & umpflegt, geknutscht und geschüttelt...Ohne ihn geht nichts!



Im Laufe des nächsten Jahres erweiterte sich die Familie: Frotteline und Rosalie sind dazu gestoßen. Nachts wird Papa nun immer mit Rosalie und Mama mit Frotteline versorgt zum Kuscheln.



Als sich das kleine Schwesterchen ankündigte, meinte unser "Großer", dass auch sie einen kleinen Frotty bräuchte. Ein Handtuch bietet aber mehr Stoff als nur für einen kleinen Frotty.

Also entstand ein großer Ersatz-Frotty für den Notfall, ein kleiner Frotty für das Schwesterchen und ein klitzekleiner Frotty für den Kindergartenrucksack.



Somit zählt die Frotty-Family schon 6 Mitglieder und ich denke fast, dass sie noch weiter wachsen wird.


Ist ja auch schön, so eine große Familie! ;o)

Freitag, 5. Juni 2009

Romantisch oder kitschig?!?!? ;o)


Diese Kleinteile nach Anleitung von Trytobe machen einfach zu viel Spaß, um damit aufzuhören! ;o)

Entweder bleibt es bei diesem Armband oder ich verwende die Einzelteile in einer lange Kette. Oder noch besser, ich mache noch mehr davon und mache eine passende Kette dazu. ;o)

Das Armband trägt sich erstaunlich angenehm und verdreht sich nicht.

Und was sagt Ihr?

Montag, 1. Juni 2009

Carré als Wechselring


Nachdem zuzzl schon bei Ihrem geklonten Ring eine tolle Verarbeitungsvariante für das Carré gezeigt hat, habe ich mich an einen Ring erinnert, den ich mal irgendwo im Internet gesehen habe.

Ich finde diese Carrés irre teuer und so gefällt mir die Variante als Wechselring gut, weil man es so einafch auch für etwas anderes verwenden kann.

In der Mitte eines 20mm-Carrés passt genau ein Swaro-Knopf in 12 mm, der - versehen mit einer Ringschiene - beliebig ausgewechselt werden kann. Auch ein anderes / weiteres Carré kann einfach kombiniert werden.

Wie gefällt Euch der Ring?

Warten, warten, warten...Zeitvertreib in Brombeer




Tja, da alles Locken bislang keinen Erfolg hatte, habe ich mich über Pfingsten noch mal an meine Perlchen gesetzt.

Entstanden ist u. A. die Elox-Kette in Brombeer-Rosa-Tönen. Als sie fertig war, wusste ich sofort, wer sie bekommt. Es darf sich also bald eine von Euch auf Post freuen. ;o)